51068 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Grünen ist zu entnehmen, dass sich 51 068 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland aufhalten.

Die meisten von ihnen leben in Nordrhein-Westfalen (11.051), Bayern (7.330), Baden-Württemberg (6.825), Niedersachsen (4.638) und Hessen (4.446). Weniger minderjährige Flüchtlinge leben in Berlin (2.464), Hamburg (1.228), Thüringen (1.274) und Mecklenburg-Vorpommern (924).

Die Zahlen beziehen sich den Angaben zufolge auf den Stichtag 15.9.2016.

Quelle: Zeitungen der Funke Mediengruppe vom 17.10.2016