sinkende Zahl von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

In Deutschland leben zur Zeit rund 52.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF) – zumindest waren so viele im Juli 2016 in Betreuungs- und Jugendhilfemaßnahmen registriert, erklärt der „Bundesfachverband unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge“.

Damit ist die Bestandszahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge seit Dezember 2015 leicht gesunken.

Zur Auswertung der Bestandszahlen

Quelle: BumFwww.b-umf.de – Meldung vom 6. September 2016